Banner
Sie sind hier:  Startseite > Rezepte > Kuchen & Torten > Zitronenkuchen

Besucher seit Juni 2008


   
 

Zitronenkuchen


1. Variante

Teig
250 g weiche Margarine
250 g Zucker
5 getrennte Eier
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

150 g Puderzucker
100 ml Zitronensaft
(von etwa 3 Zitronen)

Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Die Margarine mit dem Eigelb und dem Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver vermischen und nach und nach unterrühren. Die Eiweiß steifschlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Alles in eine ca. 30 cm lange gefettete Kastenform füllen und bei 180°C ca. 65 Minuten backen.
Stäbchenprobe!
In der Form etwas abkühlen lassen und mit einer dicken Stricknadel mehrmals tief einstechen. Den Puderzucker in dem Zitronensaft auflösen und den noch warmen Kuchen damit tränken. Den Kuchen bis zum völligen Erkalten in der Form lassen.
Den Kuchen stürzen, umdrehen und mit Puderzucker bestreuen.


2. Variante

Teig
350 g weiche Margarine
350 g Mehl
350 g Zucker
1 Päckchen Vanille-Zucker
1 Päckchen Backpulver
6 getrennte Eier
abgerieben Schale 1 unbehandelten Zitrone

Zitronen-Zuckerguss
250 g Puderzucker
Zitronensaft von 1 Zitrone
abgeriebene Schale 1 unbehandelten Zitrone

Zubereitung:
Die Margarine mit dem Eigelb, dem Zitronenabrieb und dem Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver vermischen und nach und nach unterrühren. Die Eiweiß steifschlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Alles in eine ca. 30 cm lange gefettete Kastenform füllen und bei 180°C ca. 35 Minuten backen.
Stäbchenprobe!
Den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Puderzucker mit dem Zitronensaft und dem Zitronenabrieb verrühren. Den Kuchen aus der Form stürzen und mit dem Zitronenguss bestreichen.

Alternativ Orangenkuchen:
Statt der oben genannten Zitronenschale nimmt man jeweils den Abrieb einer halben unbehandelten Orange und etwas Orangensaft für den Zuckerguss.


Hier habe ich die Hälfte der Zutaten genommen und in einer Auflaufform gebacken.


15.07.2009

  Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login