Banner
Sie sind hier:  Startseite > Garten > Frühlings-(Zwiebel-, Knollen-)Gewächse > Krokus

Krokus


Neben Schneeglöckchen und Winterlingen gehören Krokusse zu den klassischen Frühlingsboten. Sie verwildern bereitwillig und breiten sich im Laufe der Jahre immer mehr aus.
Als Tröster in trüben Tagen haben sich die Frühlingskrokusse bestens bewährt. Dass dies auch im Herbst funktioniert, mit den im Herbst blühenden Krokussen, ist noch recht wenig bekannt. Hier in dieser Rubrik geht es aber um die im zeitigen Frühjahr blühenden Krokusse

.
Krokusse brauchen einen durchlässigen Boden und leiden zuweilen unter allzu langen Regenperioden. Der Boden sollte nicht zu nährstoffreich sein, wobei jedoch eine gelegentliche Kompostgabe durchaus hilfreich ist. In einem Steingarten oder im Steppengarten sind sie in ihrer Wirkung unschlagbar. Zwischen filigranen Kleinstauden oder Matten bildenden Polsterstauden brillieren sie mit ihren edelsteingleichen Farben.
Vor Mäusefraß müssen die Zwiebelchen geschützt werden!

  Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login