Banner
Sie sind hier:  Startseite > Allerlei und sonstigs > Sand-World  2006

Besucher seit Juni 2008


   
 

Sand-World  2006


Am letzten Sonntag im Juli war es soweit, wir haben es endlich geschafft, uns Sand-World anzusehen. Da ich sowieso in Lübeck zu tun hatte und das Wetter auch in Ordnung war,  haben wir gleich einen Besuch mit eingeplant. Die letzten Jahre hatte ich nur Fotos, die mein Bruder oder mein Sohn gemacht haben und die ich auf meiner HP zeigen konnte, von dort gesehen und das hat mich schon fasziniert. Nun war ich gespannt dieses alles live zu sehen. 

Am frühen Nachmittag war es soweit, mein Bruder, mein Jüngster mit Partnerin, mein Mann und ich sind nach Travemünde gefahren, haben das Auto auf einem Parkplatz abgestellt und sind zur Autofähre gegangen. Nach dem Übersetzen zum Priwall mussten wir noch ein Stück laufen bis wir bei Sand-World ankamen. Die Tickets haben wir vor der Fähre noch gekauft, Eintritt mit Fährpreis belief sich auf 6,-- € pro Person. Schon der erste Eindruck war faszinierend, die Größe der Skulpturen und die Feinheiten der Arbeiten sind sagenhaft. Das Thema dieses Jahr ist der Zirkus oder Manege frei. Die Skulptur des Kamels hat mich doch sprachlos gemacht, das Fell und die Haut sind täuschend echt nachmodelliert worden. Viele Skulpturen waren noch nicht fertig, es wurde noch fleißig daran gearbeitet. 

Nun kann ich auch verstehen, warum z. B. mein Bruder mehr wie einmal jede Saison dort war und auch ich möchte noch mindestens einmal dieses Jahr dorthin. Auch für das leibliche Wohl wird dort gesorgt. An reiner Besuchszeit sollte man sich auf 2 bis 3 Stunden einstellen. Sand-World ist noch bis zum 03. September (eventuell wird noch wieder verlängert) geöffnet.

Sand-World ist wirklich mindestens einen Besuch wert.

Im Anschluss sind auch wieder einige Fotos in der Galerie zu sehen.


15.07.2006, ergänzt Juli 2017

weiter zu:

  Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login